Serie

Die M Serie steht für hochpräzise TwinSpin Untersetzungsgetriebe in der Mini-Ausführung. Die erste Ausführung der Serie hat die Größe TS 50. Wir planen, in naher Zukunft ein noch kleineres TwinSpin Getriebe einzuführen, das dann die M Serie erweitern wird. Die M Serie weist alle Vorzüge der größeren SPINEA Getriebe auf. Wir können mit Stolz sagen, dass diese Getriebe in ihrer Kategorie einzigartig auf dem Markt sind. Die M Serie ist auf Lebensdauer geschmiert. Die Getriebe der M Serie sind mit (2RS) Kugellager abgedichtet. Diese werden als Abtriebslager des Untersetzungsgetriebes genutzt, und außerdem für das Gehäuse der Antriebswelle des Untersetzungsgetriebes. (Eine leichte Undichtigkeit des Schmiermittels ist zulässig). Auf Anfrage des Kunden ist SPINEA in der Lage, ein vollständig abgedichtetes Untersetzungsgetriebe zu liefern. Die Bauform der Untersetzungsgetriebe ermöglicht die Anbringung der Last direkt auf dem Abtriebsflansch oder dem Gehäuse. Dafür sind keine zusätzlichen Lager erforderlich.

Vorteile

  •  kleine Abmessungen und kompaktes Design                      
  •  voll abgedichet durch 2RS Kugellager
  •  einfache Montage
  •  spielfreies Untersetzungsgetriebe
  •  sehr geringes Gewicht
  •  sehr hohe Leistungsdichte
  •  abtriebsseitiges Tiefrillen- Kugellager mit sehr geringer Reibung
  •  hochleistungsfähiges Untersetzungsgetriebe
    •  hohe Präzision
    •  hohe Torsionssteifigkeit
    •  hohe Linearität der Torsionseigenschaften
  •  sehr geringe Antriebsträgheit
  •  sehr geringe Reibung und hohe Effizienz

TECHNISCHE DATA

Getriebeausführungen der TwinSpin M Serie Mini

Form des Gehäuses

 

a) Die Montageseite des Gehäuses befindet sich auf der Abtriebsseite des hochpräzisen TwinSpin Untersetzungsgetriebes

b) Die Montageseite des Gehäuses befindet sich auf der Antriebsseite des hochpräzisen TwinSpin Untersetzungsgetriebes

 

Antriebswellen-Anschluss


a) Direkter Anschluss der Wellen ohne Kupplung. Die Motorwelle ist nach dem Loch mit Passfedernut ausgerichtet

b) Indirekter Anschluss der Wellen mit starren oder flexiblen Kupplungen

c) Die Wellen sind nach Kundenanforderung ausgerichtet

 

 

Die hochpräzisen Untersetzungsgetriebe der M Serie werden mit verschiedenen Modifikationen hergestellt, nach Vorgaben von Welle und Gehäuse.

Bestellvorgaben M Serie

Name

Größe

Verhältnis Ausführung Serie Ausführung Welle
H S

 

TS

 

50

47, 63 M 6 8 nach besonderer Anfrage


Anm.: Beispiel für einen Bestellcode für ein modifiziertes TwinSpin Untersetzungsgetriebe mit Motorflansch: TS 50 – 63 – M - P6– M235 – P231. Die Markierungen M235 und P231 für eine spezifische Modifikation sind vom Hersteller definiert.

Typentabellen M Serie

Größe

Untersetzungs-verhältnis Nenn-Abtriebs-drehmoment

Beschleunigungs- und Bremsmoment

Zulässiges Drehmoment bei Notaus Nenn-Antriebs-geschwindigkeit Nenn-Abtriebs-geschwindigkeit Max. kontinuierliche Antriebs-geschwindigkeit Max. zulässige Antriebsgeschwindigkeit 1)6) Kippsteifigkeit 1) Torsionssteifigkeit 1)
i TR [Nm] Tmax [Nm] Tem [Nm] nR [rpm] nRout [rpm] ncmax [rpm] nmax [rpm] Mt [Nm/arcmin] kt [Nm/arcmin]

TS 50

47

63

18 36 90 2000

32

3000 5000 4 2,5


ÄNDERUNGEN OHNE VORHERIGE MITTEILUNG VORBEHALTEN

  1. Statistischer Mittelwert.
  2. Last bei Abtriebsdrehzahl nRout=nR/i. für TS 50 M ist 32 [U/min].
  3. Kippmoment Mc max Wert für Fa=0. Wenn Fa≠0 siehe Abschn. 3.5.1.
  4. Axialkraft Fa max Wert für Fr=0, Mc=0. Wenn Mc≠0 Abschn.3.5.1.
  5. Radialkraft Fr max für Fa=0. Wenn Fa≠0 siehe Abschn. 3.5.1.
  6. Bei 50% ncmax (max Antriebsgeschwindigkeit im Zyklus).
  7. Gilt für die Standardausführung des hochpräzisen Untersetzungsgetriebes mit über Passfedernut angeschlossene Welle.
  8. a2 – Abstand des Mittelpunkts der Radialkraft von der Stirnseite des Abtriebsflansches [m].

Typentabellen M Serie

Mittleres Start-Drehmoment ohne Last 1) Mittleres Rückwärtsdrehmoment 1)

Max. lost motion

Hysterese Max. Spitzenkippmoment 2)3) Max. radial force 2)4)8) Max. Axialkraft 2)5) Eingangsträgheit 7) Gewicht 7)
[cNm] [Nm] LM [arcmin] H [arcmin] M c max [Nm] F rR [kN] F a max [kN] l [10-4 kgm2] m [kg]

4

3

3

2

<1,5 <1,5 44

 

a2=0

1,44

a2>0

0,044/(a2+0,0305)

 

1,9 0,007 0,47


Anm.:

Die Lastwerte in der Tabelle gelten für die Nenn-Lebensdauer Lh=6000 [Std.].

Sie wünschen weitere Informationen?

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten, unsere Experten antworten Ihnen schnellstens.

This website uses cookies

We use cookies so that we can provide you with the best user experience possible. More info...

  • Important Required for correct website functionality
  • Preferences Used to store your preferences
  • Analytics Used for analyzing website traffic
  • Personalization Used for delivering personalised content